hitzegedanken


2.8.2013 abends – sie ist da, unerträglich, mächtig, statisch, drückend, nimmt alles ein, jeden raum, jeden winkel, alles stöhnt. es ist spät und ich gehe durch die siedlung. ab und zu hört man wasser aus schläuchen pritscheln. „sinnlos“ denk ich mir – der boden wird selbst bei nacht dieses nass auf der stelle zum verdunsten bringen….

man hält kontakt, fragt nachdem befinden, ob alles soweit in ordnung ist, telefoniert, schickt sms oder skypt.

wo ist mein navigator ? – wo treibt uns der wind hin?

„nirgends – es ist windstill, käpt’n… und ohne wind kein sinnvolles segel – aber vielleicht hoffen wir auf den 4.8. 2013?“

warum zum klabauter erst da?

„es ist ein bauchgefühl, sir. abgesehen davon befinden wir uns auf einem berg, naja, sagen wir hügel, so auf 250m höhe – und das da, käpt’n,  ist ein wetterhahn auf einem haus…“

sch… hitze. ich brauch einen richtigen schluck wasser…

 

Advertisements

4 Gedanken zu “hitzegedanken

  1. 😀 heute Morgen war es sehr kühl, das ging bis Mittag so, erst am Nachmittag wurde es wieder kuschlwarm, dafür am Abend schnell wieder kühl…ich mag ja Wärme.

    Grüßle ♥ Mathilda

    • 🙂 abkühlung hier in wien erst seit den späteren abendstunden (so ca. 21 grad), es regnet – und es riecht dadurch so… schön! 😉 sonst hatten wir immer um 35 grad…
      gruß, andreas

    • dabei ist es recht klein ausgefallen, aber die leuchtreklame macht es etwas interessanter. und im hintergrund hört man fast die zirpen grillen äh die grillen zirpen… du weisst schon…

mit der bitte um eine wortspende. ;-) ich werde diese schnellstmöglichst frei schalten, danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s