wr neudorf


on duty – in der pflicht als bereitschaftstechniker – heute am späteren samstag nachmittag. die aufgabe:

replace in cabinet 0, partition 2, cell 7,  i/o bay 0, chassis #3

ein chassis hatte ich zu tauschen – am lebenden (computer)organismus, weil unterbrechungen der restlichen computerinstanzen tunlichst zu vermeiden sind.

nach dem wiederbeleben, meine erlösende information auf meinem notebook (nur eingeweihte wissen warum 🙂 ):

20130622_195550

 

 

 

 

 

 

 

nach einer stunde voller konzentration auf diese sache, darf ich wieder nach hause. auf dem betriebsgelände irgendwo in wiener neudorf sah ich:

 

20130622_203624

20130622_203646

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

irgendwie eine schöne belohnung, trotzdem bereue ich, dass ich die größere eos canon nicht mit dabei hatte – das samsung s2 konnte da nur sein bestes geben.

beeindruckt durch diese (zwei) regenbogen wollte ich nicht gleich wieder über die autobahn zurück. ich nahm die bundestrasse, und da stand „sie“, nein ich machte kein foto von ihr. es gibt menschen die wollen das einfach nicht. und diesem fall ganz besonders: es war die polizei mit ihrer laser kanone – ich war mit dem eingestellten tempomat auf 56km/h in der 50er zone unterwegs, scheinbar zu wenig um mich aufzuhalten. dann wollte ich nach der ampelregelung links rein über’s gleis, eine ehrenrunde drehen – blinker raus und eine runde gedreht – wunderte mich noch über einen schicken bmw der dort unter anderen stand – dann kam der gedanke – soll ich wieder zu „ihr“ zurück? fragen ob ich zu schnell war? – es war dann doch irgendwie zu seltsam… ich bog dann wieder richtung heimwärts ab, sah noch im augenwinkel wie ein auto durch die laser boys herausgefischt wurde – und dachte mir: „pfuhh, den hats wohl erwischt, und mich dann doch nicht…“  und so genoss ich die paar kilometer auf der b17 nach hause…

good night.

Advertisements

11 Gedanken zu “wr neudorf

    • 😉 PC war es auch keiner, in diesem fall sind das große, große rechner (ein begehbarer kleiderschrank wäre fast zu klein), welche 365 tage im jahr laufen (müssen) – ist auch ein teil meiner arbeit.
      … und der regenbogen war suuuper …

      • PC ist ok, – das mit der computerei und meinem job muss ja nicht jeder verstehen 🙂
        das mit dem regenbogen… vielleicht kannst einen beitrag darüber machen? – nur wenn lust laune + zeit 😉

      • Schwierig, ich hab ja kein Bild selber gemacht.
        Hätt ich ihn erwischt, wäre er auch nicht so toll geworden wie dein Bild oder das von meinem Freund.

        Computerei versteh ich nicht, ich bin ein DAU 😉

  1. glück muss man haben zur richtigen zeit am richtigen ort zu sein,trotz arbeits einsatz kam die belohnung, einfach tolle fotos !!!

  2. Da hattest du GLÜCK lieber ANDREAS…….und ein SCHÖNer Regenbogen…hat das versucht wieder auszugleichen…..mit deinem NOOTBOOK…hab einen schönen SonnTAG nach WIEN…Sag mal wie ist das WETTER so bei dir??HERZlichste GRÜßE sendet dir ANDREA:))

mit der bitte um eine wortspende. ;-) ich werde diese schnellstmöglichst frei schalten, danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s